Jahresbericht 2010


Quer durch Rohrdorf/Frühlingslauf 

Das traditionelle Quer durch Rohrdorf und der Frühlingslauf fand am 1. Mai statt. 16. Teilnehmer aus dem Turnverein Mellingen nahmen am Samstag am 61. Quer teil. Es wurde in 2 Jugendkategorien gestartet. Das Quer durch Rohrdorf ist eine Mannschaftsstafette mir sechs verschiedenen Teilstrecken, die zu einem Rundkurs zusammengeführt sind. Von der Jugi Mellingen waren zwei Mannschaften am Start. Bei den Knaben 2 ersprinteten sich die Melliger verstärkt mit zwei Mädchen aus der Mädchenriege den 8. Rang. Den Knaben 1 lief es etwas besser. Sie erreichten den hervorragenden 2. Platz! Zum Frühlingslauf haben sich neun Kinder angemeldet. Die meisten konnten sich in der vorderen Hälfte ihrer Kategorie klassieren. Koller Joel gelang sogar der Sprung aufs Podest. Er wurde 3.! Frei Andreas wiederholte seinen Kategoriensieg vom letzten Jahr. Er startete auch am Quer durch Wangen bei Olten und stand auch dort zuoberst auf dem Podest. Somit entschied er den Laufcup Wangen/Rohrdorf klar für sich.-

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Maibummel

Musste wegen schlechtem Wetter leider abgesagt werden.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mietrup-Cup / Erdgas-Cup 

Der NAB/Mietrup-Cup und Erdgas-Cup sollte für einzelne Wettkämpfer nochmals eine Herausforderung werden. 10 Athleten und 16 Athletinnen meldeten sich für den Wettkampf an. Es wurden auch hier Resultate die den Erwartungen entsprechen erzielt. Gretener Robin und Gretener Stefanie holten sich jeweils den 2. Rang ihrer Kategorie. In der Mannschaftswertung erkämpften sich die Mädels in der Kategorie WU10 den Sieg und die Jungs KU10 erreichten den 2. Schlussrang. Es haben sich neun Sportler/innen aus den Reihen der Jugendabteilung für den Kantonalen Final qualifiziert. Der Wettkampf in Stein wurde von Petrus gut überwacht, sah es doch immer nach Regen aus, welcher jedoch nicht kam. Gretener Robin zeigte einen hervorragenden Finalwettkampf und schaffte den Sprung aufs Podest und durfte sich die Medaille für den 3. Rang umhängen lassen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1000 Meter-Cup 

Andreas Frei und Simon Gretener starteten zu den vier Austragungen des 1000 Meter-Cups, welche im Mai, Juni, August und September stattfanden. Sie brachten es fertig in der Schlussrangliste von allen vier Läufen zusammen die Plätze 1 (Andreas) und 2 (Simon) zu belegen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreisturnfest

Vom 18.-20 Juni fand bei wunderbar nassem Wetter das Kreisturnfest in Dottikon statt. Die Mellinger zeigten eine Vorführung am Schulstufenbarren und eine Gymnastik mit Handgerät. Weiter starteten sie in den Disziplinen Weitsprung, Ballwurf, Hindernis- und geländelauf und zum Schluss noch in der Pendelstafette. Es war trotz des wirklich sehr schlechten Wetters für alle ein bleibendes Erlebnis.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jahresmeisterschaft

Das ganze Jahr hindurch wurde wieder eine Jahresmeisterschaft durchgeführt. Bei vier Disziplinen wurde Kraft, Geschicklichkeit und Ausdauer gefordert. Da sich die Mädchenriege mit immer mehr Teilnehmerinnen an der Jahresmeisterschaft beteiligt, wurde in diesem Jahr eine zweite Kategorie Mädchen eigeführt. Die Rangliste sieht wie folgt aus. Bei den älteren Jungs konnte Andreas Frei seinen Titel auch hier verteidigen, er gewann vor seinem Bruder Christian und Koller Joel welcher erst in diesem Jahr von den Jüngeren zu den Älteren wechselte. Bei den Jüngeren heisst der Jahresmeister 2010 Gretener Silvan. Im zweiten Rang klassierte sich Knecht Tim und dritter wurde Gretener Robin. Bei den älteren Mädchen gewann Busslinger Melanie vor Jenni Ramona und Rofka Kathi. Platz eins bei den Jüngeren ging an Busslinger Selina gefolgt von Schlechtriem Julia und Wijshijer Sophie.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Waldweihnacht

Natürlich wurde auch das Jahr 2010 mit der Waldweihnacht beendet. Der zuvor reichlich gefallene Schnee und der dadurch tief verschneite Wald sorgten für eine bei uns leider mittlerweile doch eher selten gewordene, beeindruckende Winterlandschaft welche nicht nur den ca. 50 Kindern viel Spass und Freude machte. Die Wanderung führte von der Turnhalle zur Waldhütte Mellingen wo bereits eine Stärkung in Form von Schnitzelbrot und warmem Tee auf die Kids wartete. Nach vielen Rutschpartien auf dem Hosenboden einen kleinen Hügel hinab, diversem „Iischneebele“ und dem Rangverlesen der Jahresmeisterschaft trat man die Rückkehr zur Turnhalle wieder an und beendete so das spannende Sportjahr 2010.